August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
             

Die neusten Beiträge

Saison 2018

  Team Spiele Pkt
1. Inf 11 16
2. Bla 12 16
3. Coc 8 15
4. Hot 9 15
5. SC 11 13
6. Led 12 13
7. Exi 8 12
8. Jon 9 12
9. Roy 9 12
10. Int 9 9
11. Tri 10 9
12. FC 11 8
13. Lok 10 6
14. CF 7 6
15. SKV 10 6
16. Goe 14 5
17. CCS 8 3
18. Bom 10 2
19. Zf 0 0

Spiel anzeigen

Spiele: Pokal 2013

Saison:

Goethes Fuss - Lederwoscht 2:8

Pokal 2013

Goethes Fuss - Lederwoscht 2 : 8 ( 1 : 2 )


Das Spiel fand statt am: 09.05.2013
Runde: 1

Torschützen

Goethes Fuss: Flo1, Matze The Grey

Eingetragen von: ollo

Lederwoscht: Pät, Oli Dy, Toretobi, Toretobi, Toretobi, Oli Dy, Toretobi, Blawi

Eingetragen von: Toretobi

Kommentare

Seite:  1 2 3 4  

Es sprach: Andi (Inferno Vollpfosten) 30.05.2013 21:49
Krass... Ich hab die beiden heute nach unserem Spiel auf ihre Vereinsaktivität angesprochen und trotz deutlich spürbarer Verunsicherung - vor allem von Benni - und dem Versuch von sich abzulenken und andere Teams zu verdächtigen, wurde mir versichert, Benni hätte zuletzt "im Februar oder März" mal aktiv gespielt. Und dann muß das hier lesen. Also voll ins Gesicht gelogen...
Es sprach: sasa "aka" L. messi (Goethes Fuss) 30.05.2013 21:52
Daniel...gehe doch davon aus das du mit traurig eher den beschiss meinst
Und nicht diese Diskussion hier.
Denn wie nun mehrere erkennen, wird hier nicht mit ganz fairen mitteln
Gehandhabt.

Ali hat mit seiner aussage vollkommen recht.....
Über einen ligaausschuss zu reden könnte vermieden
Werden wenn sich die lederworscht mal dazu bewegen
Würde die wahrheit ans Tageslicht zu bringen.

Mittlerweile ist es doch so das es sogar schon beweise für
Den beschiss gibt.
Es sprach: Vincent (Royal zum Ball) 30.05.2013 22:01
Hier scheint so ein bißchen aneinander vorbei geredet zu werden, drum fass ich mal zusammen wie ich das alles hier verstanden habe:

- sasch scheint nachgewiesen zu haben, das beim spiel millos-leder (1:5) 2 spieler für leder aufm platz standen, die diese saison im dfb-spielbetrieb aktiv sind
- goethes fuss glaubt, dass beim pokalspiel goethe - leder mehrere leder-aktive aufm feld standen
- leder (in person von toretobi) scheint nur auf den vorwurf von goethes fuss zu reagieren und sagt dass im pokal nur ein aktiver aufm platz stand (toretobi). oli dy war auch dabei, der in nem verein mittrainiert aber nicht am spielbetrieb teilnimmt.


Es sprach: Arnulf (CF Millonarios Maguncia 02) 30.05.2013 22:10
Krass find ich, dass nach den ganzen Diskussionen hier im Forum heute die Ledernen im Spiel gegen die Partyzanen und gegen Inter wieder mit mind. 2 Aktiven gespielt haben. Hier ist ebenfalls eine Erklärung der Ledernen nötig.

Es sprach: Uli (Lederwoscht) 30.05.2013 22:57
Mannmannmann. Da lässt man die Buben mal machen und dann sowas. Klar daß da intern einiges gesprochen werden muß, wobei die Glaubwürdigkeit für mich nach dem was ich so mitbekommen habe stark gelitten hat.

Was die Strafen angeht: es steht klar in der Regel daß man auch mehrere aktive Spieler aus den beiden unteren Klassen einsetzen darf - wenn man den Gegner vorher fragt. Nicht wenigstens zu fragen, und das bei der Vorgeschichte mit Inferno (?) (bei dem Spiel am 25.05. standen im übrigen auch beide Albersmänner auf dem Platz), und noch schlimmer das zu leugnen ist unterste Schublade. Jetzt gilts in meinen Augen zu klären bei welchen Spielen wer dabei war und dann werden die ggf. als verloren gewertet. Da kann es doch gar keine Diskussion geben.
Und so schnell wie möglich eine konkrete Fassung der Aktivenregel ausarbeiten damit es auch der letzte versteht.
Es sprach: ollo (Goethes Fuss) 30.05.2013 23:44
endlich mal jemand der es auf den punkt bringt. wir haben ja eigentlich dieses thema pokalspiel im grunde schon abgehakt, bzw. mussten es so hinnehmen. allerdings kam die diskussion wieder neu auf, da es wie sich jetzt heraus kristallisierte wohl doch zur bewussten missachtung der aktivenregel gekommen sein muss. ich möchte an dieser stelle nochmals unsere sichtweite erläutern. unser pokalspiel war damals für 16uhr angesetzt. euch war es damals jedoch nur möglich ein team zu einer früheren uhrzeit zustellen. so einigten wir uns auf 13.30uhr anstosszeit. zu dieser zeit war es euch möglich mit so vielen männer aufzulaufen, das man fast 3 mannschaften hätte bilden können. haben ja bekanntlich schon des öfteren das vergnügen gehabt gegeneinander zu kicken, jedoch war uns dieser kader mit ausnahme von 1-2 spieler völlig neu. dieser kader war bestückt mit jungen talentierten spielern (welche heute nicht in drais anwesend waren). im spiel wurden wir teilweise sowas von vorgeführt...mit hacke spitze eins zwei drei. folgerichtig haben wir richtig auf die mütze bekommen und zurecht auch in dieser höhe verloren. soweit so gut. was uns an dieser ganzen sache so stutzig machte waren die aussagen die direkt nach dem spiel getätigt wurden. auf meine frage, wieviel aktive denn gespielt haben wurde mir mit 3 oder 4 geantwortet. als ich euch dann darauf aufmerksam machte, das dies nicht regelkonform sei, ja dann war es auf einmal nur 1 aktiver. unserem spieler ali wurde gesagt, ihr dachtet die aktivenregel gelte nur in ligaspielen und nicht für pokalspiele. und nun kommt heraus das die regel auch bei weiteren spielen (millos,inter) missachtet wurde. dem andi wurde heute auch ins gesicht gelogen...wer kann dann also behaupten das wir beim pokalspiel nicht auch angelogen wurden. leute leute, fehler sind doch echt menschlich...aber dann sollte man wenigstens die courage besitzen und dazu stehen.
Es sprach: Toretobi (-leer-) 31.05.2013 09:57
Pokalspiel haben wir definitiv ohne Benni gespielt und die aktivenregel eingehalten. Schaut euch bitte die kompletten spielberichte von Jugenheim an, dann seht ihr das er in der ganzen Saison 3 mal ausgeholfen hat. Sehe ich persönlich nicht als aktiv an, weil sonst sicher in einigen Teams mehrere als aktiv gelten müssen. Wenn das als aktiv zählt ist ein Punktabzug gegen die Millos und Inter in Ordnung und wir müssen Schaun ob wir noch eine Mannschaft stellen können.
Es sprach: Karstadt (CF Millonarios Maguncia 02) 31.05.2013 11:00
Er hat quasi so oft gespielt wie Mario Gomez. Vielleicht sollten wir mit unseren Millionen da mal aktiv werden...
Es sprach: Uli (Lederwoscht) 31.05.2013 11:17
Vorneweg: ich spreche hier und bei meinen anderen Kommentaren nicht als Lederwoscht-Mitglied oder vertrete die Mannschaftsmeinung sondern als BL-Ehrenpräsident.

Macht Euch nicht die Mühe die Spielberichte rauszukramen.
Wenn man der fussball.de-Seite glauben darf (ich habe nur mal flüchtig die 2013er Spiele von Jugenheim durchgeschaut) dann stand Tobi in den meisten Spielen, tw. als Kapitän, aufm Platz. Benni habe ich bei 2 Spielen auf der Bank und 4 auf dem Platz gefunden in einem Kader der meist min. 5 Wechsler oder mehr hatte: 03. u. 10.03., 28.04., 01., 05. u. 19.05.. "Aushelfen" sieht für mich irgendwie anders aus.

Für das Goethe-Spiel hat das aber erst mal keine Bedeutung da Benni bei dem Spiel wohl nicht mitgespielt hat. Ich war bei dem Spiel nicht dabei und kenne kaum noch jemanden aus dem aktuellen Kader, entsprechend kann ich zu dem Thema nichts genaues sagen.
In meinen Augen gibts dafür zwei Möglichkeiten:
1. Veröffentlichung der Spielernamen vom damaligen Spiel, damit jeder die Möglichkeit hat das Team auf Aktive Spieler zu prüfen - Umgang damit und die Folgen muß man dann wenns Fakten gibt besprechen. Sollte ja nicht allzu schwer sein, also sollte eine kurze Frist genügen (max. 1 Woche)
2. Nichteinhaltung der Frist bzw. allgemein keine Namen rausgeben: aufgrund der Vorfälle bei den anderen Spielen, bewusstem Täuschen und Lügen wird das Spiel zugunsten von Goethes Fuss gewertet
Es sprach: Toretobi (-leer-) 31.05.2013 11:26
Mit dem Unterschied das er nicht trainiert hat und sonst auch nicht im Kader stand
Es sprach: Toretobi (-leer-) 31.05.2013 11:30
Mit dem Unterschied das er nicht trainiert hat und sonst auch nicht im Kader stand. Benni hat nicht auf der Bank gesessen bei den spielen er war nur vom trainier vorab gemeldet worden. Aushelfen heißt hier weil wir aufsteigen wollten schlechtere Spieler ersetzten
Es sprach: Simon E. (Inferno Vollpfosten) 31.05.2013 14:18
Ich bin zwar nicht direkt betroffen, habe aber gerade den ganzen Spaß durchgelesen. Anstatt rum zu lamentieren, sollte Lederworscht (aus Gründen von Fairness, Transparenz, Moral, usw), wie Uli vorschlägt, einfach die Spieler aller in Frage kommenden Partien veröffentlichen! Dann kann man auch urteilen und wenn das verweigert wird oder dabei gelogen wird, ist das auch eine Antwort..
Es sprach: Andi (Inferno Vollpfosten) 31.05.2013 15:15
Die Kernfrage bzw. -aufgabe liegt doch erst mal (und vor allem für die Zukunft) darin, zu definieren, wann man als Vereinsspieler "geführt" wird. Solange das nicht genau festgelegt ist, ist die Aktiven-Regel überflüssig. Ich habe beispielsweise vor ein paar Wochen 45 Minuten C-Klasse gespielt. War mein einziger Eisatz für Vitesse II in dieser Saison. Gelte ich jetzt als Aktiver? Wohl eher nicht (Wäre aber auch nicht schlimm, da ich der Einzige bei Inter bin). Aber was passiert, wenn einer ein paar Vereins-Einsätze hat, vorübergehend nicht im Verein eingesetzt wird, Bunte Liga spielt, und irgendwann doch wieder im Verein aufläuft? Oder ein Spieler switcht z. B. während der DFB-Saison zwischen zweiter (C-Klassen-)Mannschaft (erlaubt) und erster (A-Klassen-)Mannschaft (verboten)? Ich fürchte, das muß jetzt alles genau definiert und notfalls überprüft werden. Andernfalls wird diese Diskussion niemals enden...
Es sprach: Andi (Inferno Vollpfosten) 31.05.2013 15:24
daß mich da keiner falsch versteht, bei Benni Albersmann würde ich aufgrund der diversen Auflistungen und Links hier definitiv von einem aktiven Vereinsspieler reden und gerade nach der Pinocchio-Nummer gestern bin auch ziemlich angepisst, aber wasserdicht ist unsere Wischi-Waschi-"Regel" nicht annähernd.
Es sprach: Schoko (Coca Juniors) 31.05.2013 15:36
Das Wichtigste in allen Fällen ist es doch, den Gegner vor dem Spiel zu informieren und ihm (ehrlich) zu sagen, wer im Verein ist, in welcher Mannschaft er spielt und wie oft er da aufgelaufen ist/aufläuft.

Dann hat die andere Mannschaft zumindest die Möglichkeit, darauf zu reagieren und es eben a) zu akzeptieren oder b) abzulehnen oder c) zB. nochmal klar zu sagen, dass nur einer auf dem Platz stehen darf. Und - da wir es schon mal irgendwo diskutiert hatten -: Ich finde es durchaus okay, wenn ein Team einen aktiven Spieler beim Gegner ablehnt, da es eben so die Regel ist. Das ist also durchaus "Bunte Liga"
Es sprach: Schoko (Coca Juniors) 31.05.2013 15:40
Übrigens vorbildlich gemacht von den Vollpfosten (glaub ich), die zwei unterklassig Aktive dabei hatten und uns vorab gefragt haben, ob das okay ist.
Haben uns dann auf Option c) geeinigt.
Es geht also durchaus, wenn man ehrlich ist. Und das sollte man eigentlich voraussetzen können in der Liga...
Es sprach: sasa "aka" L. messi (Goethes Fuss) 31.05.2013 17:33
Um nochmal auf das pokalspiel zurück zu kommen.
Wenn jemand im verein ist und dort zur zeit nicht spielt
Weil er verletzt ist, ist er für mich immer noch ein vereinsspieler.
Bunte liga dient doch nicht dazu, um anschluss wieder im verein
Zu finden!
Beim spiel gegen uns waren zwei aktiv-spieler dabei,
Einer aus drais und der andere aus heidesheim
(Wenn überhaupt das alle waren. ...wer weis....wer weis)
Die aussage zu tätigen das man ja verletzt sei und somit
Nicht aktiv im verein am spielbetrieb teilnimmt ist für
Mich nicht geltend!
Es sprach: 7 (CF Millonarios Maguncia 02) 31.05.2013 22:19
- Es gibt keine Wischi-Waschi-Regel, sondern eine Regel. Da muss gar nichts angepasst oder rumdefiniert werden. Dass die Regel nicht klar sei, ist meist nur die Ausrede derer, die sich nicht dran halten! Das ist noch der Gipfel der Unmöglichkeit sich auf eine unklare Regel zu berufen, neben der Behauptung, dass dann die halbe Liga nicht spielen dürfte.

- Alle Verdächtigungen und Vermutungen haben hier auch nicht viel zu suchen und sind nicht relevant.

- Wie Schoko schon sehr richtig schreibt und Inferno sehr gut vorgemacht hat, ist es gar kein Problem, die Regel anzuwenden und fair zu sein.

- Wer von Uni-Liga spricht, kennt wahrscheinlich auch die Regel nicht - könnte aber auf Nachfrage ehrlich sein. Ist in diesem Fall nicht passiert.

- Wer, mehrere Spiele macht und mehrere Tore in einer Liga schießt, der ist wohl Spieler im betreffenden Verein. Ob Aushilfe, Bankdrücker, Schlechte-Spieler-Ersetzer oder was, ist jawohl scheißegal. Wir können doch nicht anfangen, hier Minuten zu zählen!!

- Wer mit dem einen aufhört, kann mit dem anderen anfangen - und umgekehrt. Falls einer beides machen will, kann er ja in unserer Winterpause gerne im Verein spielen oder sonstwo. Während unserer Saison geht nichts, das ist ja wohl klar. (Im vorliegenden Fall hätte es ja eh gereicht, wenn sie nicht zusammen auf dem Platz gestanden hätten. Ist also gar nicht sooo unmöglich, beides zu machen.)

- Wer sich verletzt und nicht mehr im Verein spielt, sollte bei uns kicken können, insofern ist Oli Dy für mich jetzt kein Vereinsspieler.

- Die Lederworscht tut gut daran, sich noch mal die Regel anzuschauen, die Karten auf den Tisch zu legen und die Spieler und Spiele zu benennen, in denen sie sich das zurechtgebogen haben. Dann korrigieren wir ggf. die Ergebnisse, die Worscht weiß Bescheid und macht dann bitte so weiter, wie es Inferno wohl laut Schoko vorgemacht hat. Also alles nicht so schwer.

Dann muss hier auch keiner den Detektiv spielen. Also bitte, Lederworscht. Dass ihr das nur aus Personalnot usw. gemacht habt, ist ja auch allen klar... Es sind auch immer ausgesprochen nette und faire Kicks gegen euch. Aber ohne Fairness und Ehrlichkeit in dieser Frage können wir einpacken.
Es sprach: ollo (Goethes Fuss) 31.05.2013 22:45
muss dir in allen punkten zustimmen...bis auf den "verletzten vereinspieler". vereinspieler bleibt vereinspieler...auch wenn er sich durch eine verletzung in der buntern liga wieder fit macht und spielpraxis sammelt. aber dies ist und beleibt wohl ansichtssache. für mich zumindest ist es kein unterschied ob jemand wegen einer verletzung nicht am aktiven spielbetrieb im verein teilnehmen kann oder weil er vielleicht nicht zur stammelf gehört und dadurch ein bankdrücker ist.
Es sprach: sasa "aka" L. messi (Goethes Fuss) 01.06.2013 07:58
Sehe das wie ollo....ich wiederhole es auch nochmal gerne wenn es
Unklar sein sollte. Im verein gemeldet und in der norm zur stammelf zu
Gehören sagt doch alles. Wenn oli sich verletzt hat sehe ich keinen
Anlass das er sich in der bunten liga wieder fit macht.
Als übertriebenes bsp:
Heist also wenn robben verletzt ist darf er also bei uns kicken
Bis er wieder fit ist?
(Bsp ist wie gesagt übertrieben)
Es sollten klare Linien sein....es heist ein vereinsspieler aufem
Platz und nicht mehr. Daran sollte man sich halten!
Es sei denn es ist mit Absprache geregelt worden,
Was aber definitiv nicht der fall war.

Mit Nachdruck sage ich: bunte liga ist eine hobby liga
Und kein "ich mach mich nur wieder fit für den verein"!
Es sprach: Socrates (Coca Juniors) 01.06.2013 11:20
Stimme Shoko und 7 auch in allen Punkten voll zu! Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass ein Spieler einem anderen in der Bunten Liga einen Bären aufbindet, bzw. einfach lügt und sich das dann durch Fingerpointing und angeblichen Interpretationsspielraum schön redet. Das ist schon hart. Wie geschrieben: Einfach vor'm Spiel die Karten auf den Tisch legen und gut ist! Das ist echt das Minimum, was man in der Bunten Liga erwarten kann: Ehrlichkeit. Alles andere ist einfach traurig.

Zu Ollo und Sasa: Wie 7 schon sagt, ist die Regel klar formuliert. Unteren beiden Klassen sind ok, aber nur einer auf einmal. Aktiv ist, wer in der jeweiligen Saison zum Einsatz kommt. Ich persönlich glaube absolut nicht, dass sich jemand in der BL "fit macht" für den DFB... Da ist ein Fußballer, der sich verletzt und Bock auf kicken hat. So lange er im Verein nicht spielt: Legitim!

P.S.: Ich fänd's geil, wenn Arjen Robben sich in Zukunft bei uns in der Bunten Liga fit halten würde...
Es sprach: Uli (Lederwoscht) 01.06.2013 13:20
Monemtan gibt es, wie hier zu sehen, einen Interpretationsspielraum. Besonders für neue Teams, aber auch wenn (wie bei der Lederwoscht) jemand die Orga übernimmt der sich mit der Liga nur bedingt auseinandergesetzt hat muß man die Regel nochmal überarbeiten.
Hier in diesem Fall zeigt sich doch daß man sie unterschiedlich verstehen kann:

-Socrates: Aktiv = wer in der jeweiligen Saison zum Einsatz kommt
-7: mehrere Spiele = Aktiv; in der BL-(Winter-)Pause im Verein spielen oder nur Training = nicht Aktiv
-Goethe: Teilnahme am Trainingsbetrieb = Aktiv

Bleibt noch die Frage wie ein Jugendspieler gesehen wird, da stand bei der Lederwoscht wohl auch mal einer auf dem Platz...

Um allzu viele Spiele gehts ja nicht, so viel hat die Lederwoscht bisher nicht vom Teller gezogen, ob mit Aktiven oder ohne.
Bei den beiden Ligaspielen ist die Sache wohl klar (im März hat Benni min. 2 mal Aktiv gespielt, also Verstoß im Millos-Spiel da mit Toretobi gleichzeitig auf dem Platz, richtig?), jetzt beim Inter-Spiel ist die Sache auch klar. Bleibt noch das Pokalspiel, dazu muß zeitnah ne Spielerliste von der Lederwoscht (bzw. Tobi) kommen um entscheiden zu können, bisher ist da noch kein Regelverstoß nachgewiesen.
Oder aber man kürzt das ganze ab und wertet das Pokalspiel gegen Goethe, auch als Strafe aufgrund der gesamten Vorkommnisse, als für die Lederwoscht verloren und Goethe und Partysan spielen gegeneinander um den Einzug ins Halbfinale. Damit wäre auch die Pokal- und Deadlinediskussion erledigt...
Es sprach: sasa "aka" L. messi (Goethes Fuss) 01.06.2013 14:14
Ganz meine rede uli!
Auf was wir vllt auch noch eingehen würden,
Das müssten wir erst intern erst besprechen und abstimmen,
Einfach ein wiederholungsspiel: wir gegen die worscht
Falls dies der fall sein sollte, klare ansage dann von mir,
Nur ein vereinsspieler steht auf dem platz!

Und um den Spielraum ein wenig mehr auszunutzen,
Da hier ja ganz klar Unstimmigkeiten herrschen.
Dann macht es ja nix wenn wir uns durch einige
"Verletzten" vereinsspieler verstärken und diese dann auflaufen lassen.
Davon gibt es soviele wie sand am Meer.
(Hoffe jeder versteht diese ironie und vor allem die Botschaft wo darin steckt)



Es sprach: sasa "aka" L. messi (Goethes Fuss) 01.06.2013 14:14
Ganz meine rede uli!
Auf was wir vllt auch noch eingehen würden,
Das müssten wir erst intern besprechen und abstimmen,
Einfach ein wiederholungsspiel: wir gegen die worscht
Falls dies der fall sein sollte, klare ansage dann von mir,
Nur ein vereinsspieler steht auf dem platz!

Und um den Spielraum ein wenig mehr auszunutzen,
Da hier ja ganz klar Unstimmigkeiten herrschen.
Dann macht es ja nix wenn wir uns durch einige
"Verletzten" vereinsspieler verstärken und diese dann auflaufen lassen.
Davon gibt es soviele wie sand am Meer.
(Hoffe jeder versteht diese ironie und vor allem die Botschaft wo darin steckt)



Es sprach: sasa "aka" L. messi (Goethes Fuss) 01.06.2013 15:08
Sorry das meine Nachricht zweimal vorhanden ist....
bin mit Handy on und manchmal klappt es nicht so wie ich es will
Es sprach: ollo (Goethes Fuss) 01.06.2013 15:22
noch 19 kommentare und wir haben nen rekord eingestellt
Es sprach: dubi (Lokomotive Erbenheim) 01.06.2013 18:36
Der Rekord gehört uns. Diskutiert doch mal im Forum weiter
Es sprach: 7 (CF Millonarios Maguncia 02) 01.06.2013 18:38
Vergesst das mal mit dem Spielen "zwischen den Saisons" - da ist ja eh auch im DFB-Bereich größtenteils Winterpause. Es ging mir einfach darum, zu sagen, dass man sich VOR einer BL-Saison entscheidet, was man macht. (Hier scheint sich ja auch der verletzte Oli Dy dafür entschieden zu haben, in der Uniliga zu spielen, was dann ja ok ist. Er spielt ja gerade NICHT im Verein, oder? Wenn er das wieder möchte muss er mit der Bunten Liga aufhören oder darf nur auf dem Platz stehen....

Wo jemand TRAINIERT, MUSS ja wohl egal sein! Also bitte! Sonst müssen wir bald noch prüfen ob es professionelles Training oder nur dummes Gebolze war... Es geht hier um Spielbetrieb. Und natürlich können die Würste ihr Spiel gegen Goethe aufgrund der Unklarheiten noch einmal sauber wiederholen. Wäre eine angemessene Geste.

Die anderen betreffenden Spiele sind ja recht klar.

Und wenn es gewünscht ist, können wir ja beim nächsten Ligatreffen ergänzen: "*als DFB-Spieler gilt, wer im laufenden Kalenderjahr einen Einsatz im DFB-Bereich hatte." (Trifft dann wohl auch auf Oli Dy nicht zu.) Ganz einfach. Die Leute haben ja in der Regel kein Bunte-Liga-Verbot. Sie müssen nur schauen, wer sonst noch auf dem Platz steht.

Für den aktuellen Fall ist es zweitrangig, da ist die Sache ja wohl klar.

@Goethe: Wenn die Lederwoscht ihren Kader vom Pokalspiel mal offenlegt, wird man ja sehen, wer in diesem Jahr alles DFB-Fußball gespielt hat. Oder sie wiederholen einfach freiwillig, wäre ja wie gesagt, eine angemessene Geste.

@Lederwoscht: Macht doch mal reinen Tisch und sortiert euren Kader. Und dann kann es auch weitergehen.
Es sprach: ollo (Goethes Fuss) 01.06.2013 19:12
um himmels willen...wir wollen hier doch nicht jemanden verbieten in der bunten-liga mit zu trainieren oder sich fit zu halten, auch wenn er aktiver vereinsspieler ist. wenn dies so rüberkam, dann sorry. es geht hier einzig und allein um die spiele.
Es sprach: Struppi (Bombeleescher) 02.06.2013 18:52
Ich es auch merkwürdig, dass der Drang von Vereinsspieler unbedingt in einer Hobbyliga spielen zu müssen so groß ist.

Das die halbe bunte Liga mittlerweile aus Vereinsspielern bestehen soll, macht mir Sorge. Aber ich denke bei den "alten" Teams ist das mit Sicherheit nicht so.
Und wenn die bunte Liga als Aufbautrainingsbasis benutzt wird, sollten sich mal wirklich einige Teams fragen ob sie wirklich hier richtig sind - wenn das zutrifft.

Ich dachte immer im DFB Bereich gibt es Spielerpässe? Solange jemand so einen hat, aus einer höherklassigen Mannschaft solange darf er nicht spielen. Oder sind die lebenslang gültig? Ich habe war nie in einem Verein.

Seite:  1 2 3 4  

Saison ist beendet