Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             

Die neusten Beiträge

Saison 2018

  Team Spiele Pkt
1. Hot 17 31
2. Exi 16 28
3. Coc 17 27
4. Inf 17 22
5. SC 17 21
6. Roy 16 20
7. Bla 17 19
8. Int 17 19
9. Jon 17 17
10. SKV 17 16
11. Tri 17 16
12. Led 17 14
13. CF 17 13
14. Lok 17 11
15. FC 17 11
16. CCS 17 8
17. Goe 17 7
18. Bom 17 4
19. Zf 0 0

Spiel anzeigen

Spiele: Saison 2017

Saison:

CCS Allstars - Inferno Vollpfosten 2:8

Saison 2017

CCS Allstars - Inferno Vollpfosten 2 : 8 ( 1 : 3 )


Das Spiel fand statt am: 07.05.2017
Spieltag 14

Torschützen

CCS Allstars: Lukas Platt, Roger Schneider

Eingetragen von: Bellic

Inferno Vollpfosten: Matthias Mundo, Marcellus, Niklas, Flügelfred, Infernomike, Infernomike, simon, Marcellus

Eingetragen von: Andi

Kommentare

Seite: 1 

Es sprach: Luke (Royal zum Ball) 07.05.2017 23:00
Schönes Schmuddelwetter in Drais was sich auch ein wenig auf die Passgenauigkeit der beiden Teams ausgewirkt hat. Nach einer kurzen Abtastphase setzte Inferno konsequent auf Fernschüsse. Bei dem schlüpfrigen Ball könnte ja ... hoppla und drin war er und die nächsten beiden gleich hinterher. Wir schafften es nicht eng genug an den infernalischen Mannen zu bleiben, sodass immer ne Lücke zum Tor offen war. Alles konnte unser Keeper dann doch nicht entschärfen. Immerhin haben wir noch mit unserem Schlangensong den Anschlusstreffer bejubeln können, der eher wie ein missglückter Pass an allen vorbei ins lange Eck rollte.

In der zweiten Hälfte ging bei uns teilweise total die Ordnung verloren und so war es den Vollpfosten ein leichtes die eigene Torausbeute weiter zu erhöhen. Erwähnenswert noch Simons Solo mit Tor ala Jay-Jay Okocha. Wir hielten uns in der Offensive aber auch nicht zurück, aber konnten von dem ein oder anderen kapitalen Bock der Vollpfosten keinen nennenswerte Profit vor dem Tor schlagen. Es blieb nur bei einem weiteren Treffer für uns nach einem schönen Solo und einem gut getimten Pass. Da fehlte uns einfach zu oft die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, um das Spiel spannender zu gestalten.

Glückwunsch an Inferno und weiterhin viel Erfolg! Immerhin dürft jetzt erst mal von oben runterjublen

Seite: 1 

Saison ist beendet