Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die neusten Beiträge

Saison 2018

  Team Spiele Pkt
1. Hot 15 27
2. Exi 15 26
3. Coc 15 24
4. Inf 15 22
5. SC 17 21
6. Roy 14 19
7. Jon 15 17
8. Bla 16 17
9. Tri 17 16
10. SKV 16 14
11. Int 14 14
12. Led 17 14
13. CF 15 12
14. Lok 15 11
15. FC 17 11
16. Goe 17 7
17. CCS 15 6
18. Bom 17 4
19. Zf 0 0

Spiel anzeigen

Spiele: Saison 2018

Saison:

Inter Highland HC - Lederwoscht 8:4

Saison 2018

Inter Highland HC - Lederwoscht 8 : 4 ( 1 : 2 )


Das Spiel fand statt am: 18.11.2018
Spieltag 17

Torschützen

Inter Highland HC: Häf, Bumm-Bumm Mo, Eigentor, Bumm-Bumm Mo, Bumm-Bumm Mo, Häf, Häf, Ralf

Eingetragen von: der Dude

Lederwoscht: Messie, Ledermichal, Gastspieler, Ledermichal

Eingetragen von: Martinho

Kommentare

Seite: 1 

Es sprach: der Dude (Inter Highland HC) 18.11.2018 12:22
Längst nicht so deutlich, wie das Endergebnis suggeriert, im Gegenteil: lange Zeit waren stets die Ledernen immer eine Wurstzipfellänge vorn, konnten unsere jeweiligen Ausgleiche immer wieder mit dem erneuten Führungstreffer beantworten. Bis uns dann, max(!) 10 min vor Schluss, mit dem 5:4 endlich die eigene Führung gelang und wir mit schnellen Gegenstößen dem dann alles nach vorne werfenden Gegner doch noch die Worscht vom Brot klauen konnten.
Teilweise gingen auch die Emotionen durchaus mal hoch - insgesamt trotzdem ein fair geführtes Spiel von beiden Seiten mit aber viel Chaos, Unordnung und Verwirrung drin, was für uns aus meiner Sicht aber besonders für die vergleichsweise ereignisarme erste Halbzeit galt. Erst als es dann im zweiten Durchgang Schlag auf Schlag ging, fanden wir besser in unser Spiel.

Absolute Einigkeit herrschte nach dem Spiel in der Aufassung, daß es Ligaintern unbedingt nochmal ner eindeutigen Klärung bedarf über diese immer mal wieder umhergeisternden Gerüchteregel, von wegen, man müsste Ansagen, ob ein Freistoß indirekt oder direkt ausgeführt wird...(???)
Keine Ahnung woher dieser Quatsch stammt, in der schriftlich niedergelegten Regel steht jedenfalls nichts davon:
"12. Freistöße dürfen direkt verwandelt werden, der Freistoß ist aber von der verteidigenden Mannschaft freizugeben; Abstand des nächsten Verteidigers min 5m." Von irgendeiner Ansage steht da eindeutig nix!
Könnte mir höchstens vorstellen, daß damit ursprünglich (und dann aber irgendwie durcheinander geraten) folgendes gemeint war: FALLS der Freistoß SCHNELL ausgeführt wird - was ja im Fussball definitiv erlaubt sein muss, schließlich soll nicht der foulenden Seite ein Vorteil entstehen - DANN darf dieser aber NUR indirekt (also nicht als sofortiger Torschuß) ausgeführt werden (weil ja ansonsten der Torwart erst hätte freigeben müssen).
Handlungsbedarf für die Ligasitzung oder das Ausschußforum hier mal ne wasserfeste Formulierung zu finden, bitte...



So - tabellarisch sitzen wir Euch ja nun im Nacken und wollen, wenn möglich, natürlich noch vorbeiziehen...
Trotzdem: alles Gute noch, liebe Würste - und bereits jetzt Glückwunsch zu ner geilen Saison!!!



Es sprach: der Dude (Inter Highland HC) 18.11.2018 12:33
PS: Unser Bene bettelt darum, daß das Eigentor ihm gutgeschrieben wird (er hat Schiß, INTERn noch eingeholt zu werden im Ranking .
Müsst ihr beurteilen, ob er sich den verdient hat...
Es sprach: Leder Thomas () 18.11.2018 12:35
Meines Erachtens kann man nicht jede gestern getätigte Aussage auf die hochgehenden Emotionen schieben, aber da hat wohl jeder seine eigene Schmerzgrenze.


Unabhängig davon müssen wir uns mal wieder an der eigenen Nase packen. Die Verwaltung einer Führung ist scheinbar nicht so unser Ding. Das haben wir dann gestern auch mal wieder in vierfacher Ausführung bewiesen. Positiv ist, dass man hier einen Ansatzpunkt für intensive Arbeit im in der kommenden Saisonvorbereitung stattfindenden Trainingslager hat.
Es sprach: HeinerSKV (SKV Gesichtsgrätschen Bypass) 18.11.2018 17:07
Für mich als Zuschauer ging es auch etwas zu hoch her, auch wenn es natürlich für einen Unbeteiligten Unterhaltung ist.
Ansonsten wäre es leider ein tolles Spiel gewesen, bei dem alles passieren konnte.

Das Eigentor ist mMn definitiv ein Eigentor, da der "Schuss" als Pass nicht aufs Tor geführt wurde.
Es sprach: Martinho (Lederwoscht) 19.11.2018 09:27
Nun ja, keine der beiden Mannschaften hat sich an diesem Tag einen Fairplay-Preis verdient. Dabei waren vor allem die verbalen Scharmützel aus meiner Sicht unnötig und haben vor allem im Verlauf Unruhe reingebracht. Hier sollten sich ALLE Anwesenden vornehmen, mehr Deeskalation zu betreiben. Die Geschehnisse auf dem Feld waren trotz einiger intensiver Zweikämpfe, darunter dann eben auch Fouls, mMn gar nicht so wild; und die direkt Betroffenen sich meistens einig. Klar gab es hier und da Diskussionsbedarf, man muss sich auch nicht immer einig sein/werden, aber das Wie ist dann entscheidend - und da haben beide Mannschaften im Zusammenspiel die Stimmung kippen lassen. Schade, aber wenigstens danach konnte man in Ruhe und versöhnlich über alles sprechen.
Das Spiel hat der Dude schon sehr treffend beschrieben, war ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Torchancen, das hin und herwogte und bei dem sich auch beide Tormänner stark präsentierten.
Auch bei der Klarstellung Freistoß-Regel bin ich voll dabei; ich bin bei der Woscht so BL-sozialisiert worden, dass die Ansage beim Freistoß dazugehört, wo auch immer das ursprünglich herkam. Und an anderer Stelle gab es ja auch schon Diskussionen, was das schnelle Ausführen angeht...
Auch den Highländern viel Erfolg auf den letzten Metern, ihr dürft dabei aber gerne hinter uns bleiben!

Seite: 1 

neuer Kommentar

Nur Spieler dürfen Aktion ausführen